Willkommen im Archäologiepark Gävernitz

Zwei imposante Grabhügel aus der späten Bronzezeit (ca. 120o Jahre vor Chr.) bilden den Mittelpunkt des Archäologieparks Gävernitz. Das archäologische Freilichtmuseum macht die Gräber und seine Zeit in ihrem historischen Kontext sichtbar und erlebbar, indem moderne Bildungs- und Vermittlungsangebote entwickelt und umgesetzt werden.

 

Ob Getreide mahlen, eigenen Schmuck herstellen oder Keramiken töpfern – hier kann man das Leben während der Bronzezeit nachvollziehen. Verschiedene Aktionsprogramme für die ganze Familie, Führungen zu verschiedenen Themen oder Bastelangebote laden zum Mitmachen, erleben und lernen ein.

 

Kommen Sie mit uns auf eine Reise in die Bronzezeit und erfahren Sie mehr über das Leben der hier ansässigen Menschen vor mehr als 3000 Jahren. Versetzen Sie sich in eine Zeit, in der selbst das Feuer machen noch Handarbeit war oder die Zubereitung von Speisen mehrere Stunden in Anspruch nahm.

Archäologiepark Gävernitz